Text aus der Wormser ZeitungVatertag1

 

  

  

  

  

 

Generalversammlung am 24.03.2017

Pünktlich um 20.05 Uhr begrüßte Richard Weidmann ein letztes Mal als erster Vorsitzender zahlreiche aktive und passive Mitglieder der CG zu unserer alljährlichen Mitgliederversammlung, für die ich fristgerecht mehrmals eingeladen hatte.

Nachdem wir 7 verstorbenen, aktiven Sängern u. passiven Mitgliedern eine Gedenkminute gewidmet hatten, wurde die Tagesordnung verlesen und genehmigt. Das von unserem ersten Schriftführer Heiner Hodel komprimierte Protokoll der letzten Generalversammlung vom 11.3.2016 wurde von mir stellvertretend verlesen, und im Anschluss folgte dann der ausführliche Jahresbericht von Richard, in dem er das vergangene Jahr der CG mit vielen Aktivitäten, auf die ich nicht im Einzelnen eingehen kann, anschaulich Revue passieren ließ.

Auch versuchte er in seiner Amtszeit stets die verschiedenen Strömungen in der CG positiv zu einen und appellierte vor allem an die Geduld und Motivation bei Vocalis, der Umstellung auf A capella-Gesang und der damit verbundenen fehlenden, ständigen Klavierbegleitung die nötige Zeit zu geben. Ein regelmäßiger Singstundenbesuch sei auf jeden Fall wünschenswert und für uns zielführend. Er dankte unserer Dirigentin u. unserem Dirigenten Silja Rothe u. Erwin Kroll für deren Geduld u. das harmonische Miteinander in den Chören. Nach 35 Jahren Vorstandsarbeit, auch schon beim MGV Frohsinn Nieder-Flörsheim, u. 10 -jährigem Sein als 1.Vorsitzender, hatte Richard sich entschlossen dieses Amt nicht mehr ausüben zu wollen, wünschte sich aber, weiter bei entsprechender Wahl im Vorstand mitzuarbeiten. Als Highlights seiner persönlichen Chorgeschichte nannte er : 2007- Flö-Da feiert mit Unterstützung aller Ortsvereine ; 2010 unsere „Musik der Nacht“ und 2012 unsere „Sommernachtsträume“; Events, die für uns alle unvergessliche Momente in unserer Erinnerung hervorrufen. Er bedankte sich auch noch bei allen Vorstandsmitgliedern u. bei allen anderen, die bereit sind, wertvolle Freizeit für die CG zu opfern, z. Bsp. auch für das Sauberhalten des Außengeländes u. sonstige Arbeiten in/an unserem Vereinsheim. Besonderer Dank gilt Klaus Stautner, der in vielen Stunden, unseren Sängerheimkeller mit seiner schön gewordenen Bar zu einem Feier- u. Gute-Stimmung-Domizil hat werden lassen. Dies konnten wir mittlerweile schon mehrfach testen. Richard`s Hauptausblick für 2017 : 2.9.17 - „Vocalis meets Femtastix“ u. am 3.9.17 - „175 Jahre Chorgesang in Flörsheim-Dalsheim“ mit Ehrungen. Lassen Sie sich von uns überraschen !

Gernot Philipps dankte Richard Weidmann für seine geleistete Arbeit im Verein über dreisig Jahre mit einem kleinen Weinpräsent und wünschte ihm weiterhin alles Gute !

Für unsere Dirigentin Silja, die wegen einer Chorprobe verhindert war, las unser 2. Vorsitzender Gernot Philipps, ihren Bericht . Sie verzeichnet eine musikalische Steigerung auch aufgrund der zu Beginn der Singstunde gut angenommenen Stimmbildung und ist zuversichtlich, dass wir auch 2017 weiter vorankommen werden; zudem freut sie sich weiterhin auf die gemeinsame, zielführende Arbeit mit uns. Auch Erwin ist mit seinem Männerchor und der guten Stimmung sehr zufrieden und wünscht dem nächsten ersten Vorsitzenden vorab schon alles Gute.

Als nächstes verlas unser erster Rechner Michael Obenauer, dem von den Kassenprüfern Frank Kiefer und Frank Sagadin eine einwandfreie Kassenführung attestiert wurde, seinen professionellen Kassenbericht. Die Entlastung des Kassenwartes u. des Gesamtvorstandes wurde gewährt. Anschließend fungierte Gernot Philipps als Wahlleiter, und unser ehemaliger Beisitzer Horst Schmidt wurde ohne Gegenkandidaten, einstimmig mit Handzeichen von der Versammlung zum ersten Vorsitzenden gewählt. Das gleiche gilt für den turnusgemäß neu zu besetzenden Kassenprüferposten von Frank Kiefer, der nach 2 Jahren durch den auch einstimmig mit Handzeichen gewählten Tobias Rohrwick ersetzt wurde. Auch Richard Weidmann, dann ebenso zum Beisitzer gewählt, nahm die Wahl an.

Unser neuer erster Vorsitzender, Horst Schmidt, begann seine Antrittsrede, indem er seinen Vorgänger Richard auf Grund seiner Verdienste um den Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannte. Auch er gab einen Ausblick in das weitere Jahr 2017 der CG unter neuer Leitung. Sein Dank ging auch noch an H. P. Guckert, Lorane Bott u. K. Stautner für die besondere Unterstützung der CG außerhalb des Vorstandes.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch einigen Wortmeldungen stattgegeben und die Sitzung endete mit dem Singen des rheinland-pfälzischen Sängerspruchs : „Du Land der Burgen, der Berge und Wälder“ durch die Versammlung um 21.40 Uhr.

Im Anschluss lud die Chorgemeinschaft traditionsgemäß zu Essen und Trinken ein und wünschte einen guten Appetit.

Unser neuer/alter Vorstand : 1.Vorsitzender – Horst Schmidt, 2.Vorsitzender – Gernot Philipps, 1.Rechner – Michael Obenauer, 2.Rechner – Franz Kron, 1. Schriftführer – Heiner Hodel, stellvertretende Schriftführerin - Irmtraud Barthold, Beisitzer : Manfred Brauner, Simone Holl, Richard Weidmann u. Jutta Zimmermann