Grußwort

Wie man aus unserem Internetauftritt ersehen kann, handelt es sich bei der Chorgemeinschaft Flörsheim-Dalsheim um einen aktiven und modernen Gesangverein in welchem mit dem gemischten Chor Vocalis 2002 sowie dem Männerchor nahezu alle Gattungen der Chormusik vertreten sind.

Für die, die jedoch noch mehr wissen wollen, wird hier ein Überblick über die Entstehungsgeschichte geschaffen.

Grundlage der Chorgemeinschaft waren ursprünglich drei Männergesangvereine:

- der Männergesangverein Sängerlust 1842 Dalsheim
- der Männergesangverein Frohsinn 1846 Nieder-Flörsheim
- der Männergesangverein Eintracht 1896 Dalsheim


Die Vereine sind Träger der Zelterplakette und des Wappenschildes des Landes Rheinland-Pfalz. 

Die eigentlichen Wurzeln reichen also bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück.
In dieser Zeit, ausgelöst durch die Befreiungskriege - Napoleon wurde in die Verbannung geschickt - die Menschen waren der Kleinstaaterei müde, es herrschte allgemein Sehnsucht nach Einigkeit und einem geeinten Vaterland -, wurden sehr viele Vereine gegründet.

Die Mottos, die auf den Vereinsfahnen verewigt wurden, zeigen den großen Idealismus und die Liebe der Sänger zu den Vereinen. Sie lauten für die Sängerlust: „Grüß Gott mit hellem Klang, heil deutschem Wort und Sang“, für den MGV Frohsinn „ Sind wir von der Arbeit müde, ist noch Kraft zu einem Liede und für den MGV Eintracht: „Eintracht und Liebe halten uns zusammen“.

Horst Schmidt (Vorsitzender)